Pfarrstelle Stadtkirche-Oberhofen Nord neu besetzt

Pfarrer Hannes Gaiser stellt sich vor. Er wird am Februar in Göppingen ankommen.  Die Investitur wird am 2. Februar 2020 um 10.00 Uhr in der Oberhofenkirche stattfinden. 

Zwischen Weggehen und Ankommen

Noch ist es die Tür der Bartholomäuskirche in Oberboihingen, die ich da öffne – und weitere Türen, die mir in über 13 Jahren hier geöffnet wurden, in mehrfacher Weise. Ab Anfang Februar werden es dann andere Türen sein, neue Gesichter, andere Menschen und manche noch unbekannte Aufgabe.

Da wird die Tür der Wohnung ganz oben in der Pfarrstraße 45 sein. Mit mir ziehen dort viele Bücher, einige Fahrräder, Küchenausrüstung (z.B. für selbstgeschabte Spätzle), ein paar Orgelpfeifenlampen und vieles mehr ein. Nicht mehr mein Sohn, den ich vor zwei Jahren trauen durfte. Mitkommen werden natürlich ganz viel Neugier, Interesse und Lust auf das Neue! Vielleicht öffne ich Ihnen mal die Türe? Es gibt ja einen Aufzug!

Da sind die Türen der Stadtkirche, der Oberhofenkirche und der anderen Kirchen und kirchlichen Gebäude auch in der Verbundkirchengemeinde. Manches wird ähnlich sein wie anders wo, manches eben ganz einzigartig. So wie die Menschen, auf die ich treffen werde: Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Suchende, Müde, Hoffnungsvolle… Meine Reise geht nach Göppingen, aber viel gespannter bin ich, wie die Reise in Göppingen dann weiter geht. Wie wir gemeinsam unterwegs sein werden, welche neuen Türen wir entdecken, welche Wege sich auftun. Schauen, wie die biblische Botschaft genau jetzt und genau in Göppingen weitergetragen wird, wie Kirche jetzt lebt – das möchte ich gemeinsam mit vielen anderen versuchen. 

Mit 59 Jahren fühle ich mich jung genug, den Schritt nach Göppingen zu wagen. Ich bringe die Erfahrung der Kirchengemeinden Eningen unter Achalm, Mössingen und Oberboihingen mit – und damit die Erfahrung der Suche nach dem, was „dran“ ist. Ich freu mich drauf!

Ihr Hannes Gaiser