Infopost zum 06.06.2021 – Stadtkirchengemeinde Oberhofen

Liebe Interessierte,

für den kommenden Sonntag ein paar Infos – auch weil etwa im Geppo wohl keine Gottesdienstangaben kamen, ich hoffe, in der NWZ morgen sind sie zu finden.

So findet  natürlich morgen auch  Wort und Musik zur Marktzeit statt, herzliche Einladung auf 11 Uhr in die Stadtkirche.

Am Sonntag ist ein besonderer Gottesdienst zu einem besonderen Projekt:

Dabei geht es nicht primär um das Thema Geflüchtete, sondern um die Frage, was uns Heimat bedeutet, wo wir sie finden – oder auch verlieren.

Es wurde maßgeblich von der Caritas initiiert, aber auch evang. Vertreter sind mit dabei. Angaben zu den Angeboten finden Sie hier:

https://vhs-geislingen.de/versteckte-seiten/programm/bereich/kategorien/kategorie/Meine.Deine.Unsere-Heimat%21%3F/kat/105/ebene/2/ oder hier: https://www.facebook.com/pg/Meine.Deine.Unsere.Heimat/posts/

Der ökumenische Gottesdienst dazu mit Stadtdiakon Köngeter von der kath. Kirche und mir wird um 10.30 in der Stadtkirche gefeiert. Musikalisch sind unter anderem Hartmut Zeller und Gernot Zöller mit dabei. Nach einer Lüftungspause wird es auch noch offizielle Grußworte z.B. vom Landkreis geben.

Der Gottesdienst wird von der Filstalwelle übertragen. Auch auf youtube wird er zu sehen sein: https://www.youtube.com/watch?v=phHS9p2FAxw

Die Gottesdienste in Martin-Luther (9.30) und Waldeck (10.30)werden auch wieder aufgenommen – Pfarrerin Friz predigt dort, während Christoph Alber den Gottesdienst in der Reuschkirche (9.30)  übernimmt.

Kindergottesdienst ist nun erfreulicherweise auch wieder sonntäglich – 10 Uhr im Oberhofengemeindehaus.

Ausblick:

13.6. um 10 Uhr Gottesdienst in der  Oberhofenkirche, um 11.30 dann  Taufextragottesdienst.

Sicher fragen Sie sich auch, was die jüngsten Erleichterungen in der Landesverordnung für die Gottesdienste und die Gemeindearbeit bedeuten – das wird im Detail noch geprüft und wir freuen uns, wenn in naher Zukunft auch IN den Kirchenräumen singen dürfen. Dazu werden wir Sie, wenn wir verlässliche Aussagen machen können, natürlich informieren.

Herzliche Grüße auch im Namen der anderen Verantwortlichen und KollegInnen,

Hannes Gaiser

Pfr. Hannes Gaiser