Göppinger Kantorei starten Vorverkauf

Freitag, 20. November 2020 | 18.00 Uhr und 20.00 Uhr, Stadtkirche Göppingen

Göppingen – Nach langer Pause möchte das Concerto Vocale nun endlich wieder vor Publikum auftreten. Da momentan auf Abstand gesungen wird und einige Sänger/innen pausieren, wird es dieses Jahr ein eher kammermusikalisches Erlebnis. Aber mit der bekannten und zurecht sehr beliebten Bach- Motette „Jesu, meine Freude“ gelingt auch in der kleineren Gruppe ein wunderbarer ausgewogener Chorklang. Die solistischen Abschnitte werden übernommen von einem professionelles Solistenensemble, dem Penalosa-Ensemble, welches sich mit zahlreichen hervorragenden CD-Produktionen einen Namen gemacht hat. Die Göppinger Sopranistin Ute Bidlingmaier ergänzt das Ensemble in den 5-stimmigen Sätzen. 

Ebenfalls auf dem Programm steht die Kantate „Ich steh´ mit einem Fuß im Grabe“ von J.S. Bach. Besonders der einleitende Instrumentalsatz besticht mit einer wunderbaren Oboenmelodien.

Abgerundet wird die Besetzung mit dem Ensemble Il Capriccio, ein Barockorchester, welches differenziertes stilechtes Musizieren garantiert. Dies wird hörbar werden in einem Oboenkonzert von Telemann. Die musikalische Leitung hat die neue Bezirkskantorin Cindy Rinck.

Mit Blick auf Corona werden nur 138 Karten pro Veranstaltung verkauft, sodass sogar mehr als die gesetzlich vorgegeben Abstände möglich sind. Auf der Empore kann man auf einer Leinwand das Geschehen mit den Augen verfolgen, auch wenn direkte Sicht nicht realisierbar ist. Inhaltlich wird das Konzert ggf. den aktuellen Bedingungen angepasst.

Dauer: je 60 Minuten

Eintrittskarten (20 Euro/ 15 Euro /10 Euro) sind ab 19. Oktober im Vorverkauf beim i–Punkt Göppingen erhältlich. Bei Ausfall der Veranstaltung können die Karten zurückgegeben werden.